Schlafstörungen bei Jugendlichen

Hypnotherapie kann helfen

Viele Jugendliche kamen nun schon mit Schlafstörungen zu mir in die Praxis. Von einer Schlafstörung kann man sprechen, wenn man mindestens schon einen Monat lang an 3 Nächten pro Woche schlecht schläft. Die Ursachen waren hierbei immer individuell. Bei allen konnte ich jedoch bisher feststellen: Hypnosetherapie kann gegen Schlafstörungen helfen.

Sind Schlafstörungen in der Pubertät normal?

Es ist keine Seltenheit, dass Jungen und Mädchen in der Pubertät nicht richtig schlafen können. Schlafstörungen in der Pubertät sind weit verbreitet und können verschiedene, nicht immer eindeutige Ursachen haben.

Dennoch: Genauso viele Gründe es hierfür gibt, genauso viele unschöne Folgen können Schlafstörungen bei Jugendlichen mit sich ziehen:


Ständige Müdigkeit,  Trägheit auch bei kleineren Alltagsaktivitäten, Gereiztheit, schlechte Konzentration mit Folge schlechter Noten, keine Lust auf Sport und vieles mehr. Klar ist: es sollte etwas dagegen unternommen werden.

Schlafstörungen bei Jugendlichen: Was können die Ursachen sein?

Die Gründe für Schlafstörungen in der Pubertät können vielseitig und sehr individuell sein. Hier ein paar Beispiele:

  • Albträume, Ängste, Sorgen
  • Schlafwandeln
  • Stress in der Schule oder Ausbildung
  • Prüfungsangst
  • Psychische Probleme
  • Viele weitere, individuelle Ursachen

Schlafstörungen bei Jugendlichen: Was kann man dagegen tun?

Schlafstörungen lassen sich sehr unterschiedlich behandeln. Schon mit kleinen Maßnahmen, können große Wirkungen erzielt werden. Beispielsweise Einschlafhilfen wie Hörbücher oder leise Musik, eine ruhige und aufgeräumte Umgebung, etwas Sport am späten Nachmittag (nicht direkt vor dem Schlafengehen) oder auch Atemübungen. 

 

Wenn diese Methoden nicht helfen, kann über eine Therapie nachgedacht werden. Neben vielen weiteren Therapiemethoden, kann ich aufgrund vieler positiver Erfolge vor allem die Hypnotherapie empfehlen. Hierbei wird das Unterbewusstsein angesprochen, während das Bewusstsein dabei vollkommen wach bleibt. Denn ca. 97% dessen, was wir am Tag erleben, fühlen und entscheiden, geschieht so automatisch. Und dieser Zustand wird für die Hypnose genutzt.

 

Oftmals reicht hierbei sogar eine Sitzung.

 

Ihre Nicola Schmid-Burgk


Auch Ihr Kind leidet an Schlafstörungen`? Rufen Sie mich gerne an oder nutzen Sie das Kontaktformular und wir vereinbaren einen gemeinsamen Termin zur Vorbesprechung. 


Praxis für Gestalttherapie Gauting

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Gestalttherapeutin

 

Nicola Schmid-Burgk | Pfarrweg 1 | 82131 Gauting

Praxisräume: Schulstrasse 13 in Gauting

E-Mail: nsb@gestalttherapie-gauting.de

Tel: +49 (0)89 89311598


Credits: www.coaching-mit-energie.com, Sandra Mareike Lang